Springe zum Inhalt →

Glück und Leben

Aus der Serie „Glück und Leben“ der Malerin Sabine Oecking wurden einige Bilder von Michael Bereckis und Thorsten Trelenberg vertont und verdichtet!

Laut Sabine Oecking:

Wie malt man eigentlich Glück?

Wie malt man eigentlich Leben?

In meinem Zyklus „Glück und Leben“ finden sich auffaellige bunte Farben und deutliche Kontraste. Sie zeigen eine bunte und komplexe Welt, eine abstrakte Form der Welt, in der wir leben. Die Bilder wirken 3-dimensional, sind aber gemalt.

 

Inspiriert von den angewandten malerischen Techniken der Malerin Sabine Oecking

wurden musikalisch parallele Kompositionstechniken entwickelt.

error: Content is protected !!